Test

Kerstin hats geklappt?

Advertisements

Krankheitscrush

Hey Freunde!

Ich bin krank geworden und chille folglich nur zuhause rum und das wird auf Dauer natürlich langweilig. Da kommt man schon mal auf dumme Ideen, sowie Spiele auf sein Handy runterzuladen und durchzusuchten. Genau das ist mir nämlich passiert. 

Eigentlich spiele ich fast nie am Handy Spiele aber fuck it. Es hat angefangen vor ein paar Wochen mit dem Spiel Choices bei dem man wie der Name schon verrät Entscheidungen in einer Story beeinflußen kann. Leider muss man ziemlich lange warten bis man Schlüssel bekommt um weitere Kapitel öffnen zu können. Tja und wenn man krank ist und nur aufm Sofa sitzt kommt einem das vor wie eine Ewigkeit. Nunja kommen wir auf den Punkt. Ich hab mir Candycrush wieder runtergeladen – ja genau das was man vor Jaaaahren gespielt hat und dann kein Bock mehr drauf hatte – und bin zum Suchti geworden!

Innerhalb von 3 Tagen bin ich über Level 100 und habe beim Wettbewerb Sterne zu sammeln sogar den 1. Preis abgestaubt.

Puh ganz schön anstrengend. Vielleicht, aber nur vielleicht sollte man sich auch einfach ausruhen wenn man krank ist.

Ende und Out

(Kerstin liest du das?)

Status

Ich hab geschafft

Ich hab gemacht. Es ist vollbracht!

Gestern war die Semesteraustellung bei uns und ich fand es sehr cool den ganzen Kram zu sehen den wir letztlich gemacht haben. War ein voller Erfolg!

Jedenfalls ist das Semester nun vorbei und es beginnen 2 1/2 Monate Ferien für mich -yay.. bis auf die Aufgabe die ich noch für Bezugswissenschaften machen muss :[

Nach der Ausstellung gab es dann noch eine Party. Hat mir gut gefallen, wir hatten eine Menge Spass. ABER: Man sollte schon darauf achten, wie viele Leute in einen kleinen Partykeller reinpassen und dass es evtl ein klein wenig zu eng und stickig wird :))))))  #dancenamlimit

Status

Lockbucheintrag #1

Hey! Sorry es kam eine Zeit lang nichts. Ich bin im Moment ein bisschen im Uni stress. In zwei Wochen sind nämlich schon die ganzen Abgaben une Prüfungen und das Sommersemester ging einfach viel zu flott um. Danach ist es auch nur noch eine Woche mit der Semesterausstellung und dann war es das auch schon! 

Die Semesterausstellung wird bestimmt total cool werden, besonders da unsere Aufgaben dieses Semester noch komplexer waren und ich echt gespannt bin was alles rumgekommen ist.

Nach der Austellung hab ich dann zweieinhalb Monate frei. Die würd ich gern mit Reisen verbringen 😉

Bis dahin stay tuned! Ich halte euch auf dem Laufenden..