Comic con

Comic con

Am Wochenende waren mein Bruder und ich auf der Comiccon in Frankfurt, da wir ihm das zum Geburtstag geschenkt hatten. Es war recht cool und witzig und ich hab ein paar sehr naise Mitbringsel von einem thailändischen Illustrator gekauft. Aufjedenfall: ihr kennt doch bestimmt die Serie Scorpion oder? (Wenn nicht, unbedingt schauen!) Einer von den Schauspielern, nämlich Robert Patrick war dort und, haltet euch fest, er ist 1m an uns vorbeigelaufen ahhhhhh

#cabeeee

Advertisements
Ich geh auf Reisen

Ich geh auf Reisen

Hello Freunde,

Ich bin endlich wieder zurück, bzw. schon vor einigen Tagen. Ich hatte ja Semesterferien, aber leider bin ich erschöpfter als vorher.. ich brauche erstmal Ferien von den Ferien. Wie ihr wisst war ich eine Woche in Spanien, um meine Freundin zu besuchen. Danach war ich für einpaar Tage in Belgien mit Julez und Kersi und garnicht so viel später war ich dann auch noch in Mailand mit meinem Bruder. Klar hört sich das super an, wars auch. Nur reicht es jetzt erstmal mit dem Reisen, es ist wirklich anstrengend. Vielleicht werde ich noch einen Post nur über Mailand rausbringen indem ich genauer erkläre was alles passiert ist, aber fürs Erste kann ich sagen, dass die An- und Abreise übertrieben anstrengend waren und auch der erste Tag als wir dort waren hat uns viel Mühe gekostet. Morgen beginnt für mich wieder die Uni direkt am Morgen um 9uhr sodass ich um 6 aufstehen darf 🙂 aber hey alles cool. Einerseits freu ich mich dass die Uni wieder beginnt, aber ihr kennt das ja sicherlich auch: Nach so viel frei ist es lästig wieder zur Uni zumüssen.

Das wars auch schon. Vielen Dank und gute Nacht. Ciao!

Buenos diazz

Buenos diazz

Helo frends,

Ich war in Spanien. Das erste Mal in meinem Leben bin ich in ein anderes Land, außer der Türkei geflogen! Und das auch noch alleine. Es war supertoll. Ich hab dort eine Freundin besucht, die ich schon seit Ewigkeiten nicht mehr gesehen habe. Es hat trotzdem alles geklappt und wir haben uns gut verstanden.

Und morgen gehts mit den Girls nach Belgien auf eine Tour. Ih freu mirr

#overundout

Semesterbeginn und Nervenzusammenbruch

Semesterbeginn und Nervenzusammenbruch

Mittlerweile hat das neue Semester ja schon lange angefangen und ich würd mal schätzen dass es vllt sogar schon kurz vor der Hälfte angelangt ist.

Jedenfalls waren meine Sommerferien echt aufgeteilt in super scheisse und super toll. Ich werd jetzt mal nur auf die positiven Dinge eingehen. Ich war am Strand, in Istanbul und auch in Berlin und das war sehr schön 🙂 Ich bin in die Kurse reingekommen in die ich wollte. Typo und Editorial und das macht auch mega spass aber ist halt auch ganz schön stressy.

Kurzer Einblick: In Typo behandeln wir Schriftsysteme und wir haben als 2er Gruppe das Thema Korrekturzeichen. Die Frau war so begeistert dass wir uns das ausgesucht haben und meinte nur, dass es noch niemand zuvor behandelt hatte. Leider haben wir auch später gemerkt warum.. es gab einfach überhaupt nichts im Netz dazu. Kein Pdf, kein Buch, keine wissenschaftliche Arbeit zur Entstehung oder Geschichte. Lange rede und kein Sinn: ich habe jeder Bib und jedem Museum gefühlt in Deutschland geschrieben und GOTT SEI DANK haben die uns Literatur vorgeschlagen. Es läuft also wieder.

Trotzdem gibts viel Stress. Ich hab jetzt ab Dezember einen Job und muss noch meine SQ in der Uni zusätzlich machen. Das wird auch nochmal ein ordentlicher Aufwand. Ausserdem hatte ich mich für ein Bleidruckkurs angemeldet. Es kommt alles aufeinmal :))))